SuchSitemapKontaktImpressum
Technische Fakultät
Christian-Albrechts-Universität, Kiel
Lehrstuhl für Netzwerk- und Systemtheorie
Forschung
Logo der Technischen Fakultät
Forschungsgebiete


Sprachverbesserung und Geräuschreduktion bei Sprachsignalen
  • Sprachmodell-basierte Verfahren
  • Frequenzbereichs-Verfahren

Sprachcodierung
  • Quellencodierung bei niedrigen Bitraten (insbesondere CELP-Verfahren)
  • Quellencodierung bei mittleren Bitraten (z.B. Low-Delay-CELP und RPE-LTP)
  • Kanalcodierung (Fehlerschutz codierter Sprachsignale bei der Übertragung über Mobilfunkkanäle)
  • Kombinierte Quellen- und Kanalcodierung mit variablen Bitraten
  • Transformations Codierung und Teilband Codierung

Filterbänke
  • FFT und DCT
  • Polyphasen-Filterbänke und Wavelets
  • Theorie und Anwendungen von Analyse-Synthese-Systemen

Instrumentelle Bestimmung von Sprachqualität
  • Extraktion sprachqualitäts-relevanter Parameter aus einem Sprachsignal
  • Psychoakustische Verfahren zur Schätzung von Sprachqualität
  • Implementierung von Systemen zur Messung von Sprachqualität
  • "In-service non-intrusive measurement devices" (INMD)

Sprachmodell-Prozesse
  • Sphärisch invariante stochastische Prozesse (SIRP) als Modellsignale für bandbegrenzte Sprachsignale (z.B. Begrenzung durch einen Telefon-Bandpass)
  • Erweiterung der SIRPs um Kurzzeit-Eigenschaften von Sprache (z.B. Formant- und Pitch-Struktur) mit Hilfe von Markov-Ketten

Sprechertransformation (Voice Conversion)
  • Extraktion von Sprechermerkmalen zur Modellierung der Prosodie
  • Implementierung von Prosodie-Modellen innerhalb eines Algorithmus' zur Sprechertransformation
  • Implementierung eines Systems zur Sprechertransformation

Anwendungen der Signalverarbertung in der Medizin
  • Analyse von EKG-Signalen
  • Methoden zur Unterscheidung der Schlaf-Stadien anhand des EKG's